First Mover: Pokémon Go präsentiert der Welt “Augmented Reality” – Die Ablösung des Smartphones oder nur Spielzeug?

First Mover: Pokémon Go präsentiert der Welt “Augmented Reality” – Die Ablösung des Smartphones oder nur Spielzeug?
24. August 2016 CONREN Fonds
Print Friendly, PDF & Email

cover

Lesen Sie den gesamten CONREN Research Bericht: Download PDF

Ein globales Phänomen: Pokémon Go ist überall!

Die Smartphone-App Pokémon Go wurde inzwischen über 100 Millionen Mal heruntergeladen. Auch finanziell ein Grosserfolg: innerhalb eines Monats bereits mehr als USD 200 Millionen an in-app Purchases.

Hot Topic “Augmented Reality”: Anzahl von Suchanfragen auf Google

google

Quelle: Google Trends; August 2016

state

Pokémon Go schafft es gar auf eine Pressekonferenz des US State Department: Zum Youtube-Video

Die Ablösung des Smartphones oder nur Spielzeug?

Hinter dem Spiel steckt eine Technologie, die unseren Alltag in einigen Jahren revolutionieren könnte. Kein Wunder, dass nahezu alle IT-Giganten Angst haben bei diesem neuen Trend nicht dabei zu sein. Zu sehr steckt noch in den Knochen, als – vor nicht all zu langer Zeit – Smartphones die Feature Phones verdrängten und die Nachfrage nach PCs langsam aber stetig zurückging, da sich das Geschehen nun vermehrt auf diesen mobilen Plattformen abspielte. Zahlreiche Unternehmen (z.B. Microsoft, HP, Nokia) verpassten diesen Trend, während andere (bspw. Apple und Google) zu den dominanten Spielern in diesem neu geschaffenen Markt wurden.

Marktpotenzial: Virtual Reality vs Augmented Reality

Im Gegensatz zu Virtual Reality, das einen starken Fokus auf Anwendungen im Bereich der Unterhaltungsindustrie hat, sind die möglichen Anwendungen bei Augmented Reality um ein Vielfaches breiter und beinhalten Anwendungen im Geschäftsbereich: Es könnte das Leben von Mechanikern, Architekten, Ärzten etc. revolutionieren, wie die folgenden Beispiele zu Microsofts Hololens zeigen: Zum Video

Auch die Anwendungsmöglichkeiten für Konsumenten sind grenzenlos: 3 dimensionales Betrachten von Artikel im Onlinehandel, virtuelles anprobieren von Kleidungsstücken, Reiserouten vor den Augen anzeigen lassen, Bewertungen von Restaurants beim Vorbeigehen vergleichen, Schilder und das Gesprochene des Gegenübers bei Reisen in fremde Länder in Echtzeit anhand von Untertiteln übersetzen lassen etc.

Dementsprechend verfügt Augmented Reality über ein enormes Marktpotenzial, das jenes von Virtual Reality innerhalb von einigen Jahren um ein Vielfaches übersteigen dürfte:

VR/AR Umsatzprognose (relativ)

umsatz

Quelle: eigene Darstellung; August 2016

Marktforschungsunternehmen zufolge dürfte der gemeinsame Markt für VR/AR im Jahr 2020 bereits gegen USD 100 Milliarden tendieren. Um dies in Perspektive zu stellen: der Markt für Smartphones erreichte 2015 ein Umsatzvolumen von etwas mehr als USD 400 Milliarden.

Wo liegt die Technologieführerschaft?

Derzeit sind vor allem Microsoft und ein Start-Up-Unternehmen namens Magic Leap führend in der Entwicklung von AR-Hardware, doch der Wettbewerb dürfte sich in den nächsten Jahren intensivieren und die Entwicklung weiter vorantreiben.

Wieso für uns als Investoren ein so wichtiges Thema?

Es ist zu früh um abzuschätzen, ob und in welcher Form sich Argumented Reality (und Virtual Realtity) durchsetzen wird. Es handelt sich aber um eine Technologie, die ein Gamechanger für eine Vielzahl von Industrien darstellen könnte. Während Anwendungen im Entertainmentbereich (inbesondere Gaming) mit grosser Wahrscheinlichkeit auf erhebliche Nachfrage stossen werden, ist die Zukunft von AR im Geschäftsbereich noch ungewiss.

Auch unsere Smartphones könnten durch die neue Technologie abgelöst werden. Dies alleine würde massive Änderungen der jeweiligen Wettbewerberfelder nach sich ziehen – es gäbe eine Vielzahl von (mitunter extremen) Verlierern und Gewinnern (siehe als Beispiel Apple und Nokia beim Schritt vom Featured Phone zum Smartphone).

Darüber hinaus ist aber nicht zu vergessen, dass alternative Realitäten zentrale Bausteine und Treiber in den aktuellen, teilweise disruptiven Entwicklungen in einer Vielzahl von Industrien rund um das Stichwort Industrie 4.0 werden können. Auf der einen Seite in Bezug auf Entwicklungs-, Dienstleistungs- und Produktionsprozesse und die Beziehung zwischen Produzenten und Lieferanten. Auf der anderen Seite aber auch in Bezug auf die Beziehung von Unternehmen zu ihren Kunden und das Käuferverhalten im generellen.

Anhang

Was ist Augmented Reality genau?

Unter Augmented Reality versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung, indem die reale Umgebung durch virtuelle Objekte und Informationen ergänzt wird. Im Gegensatz zu Virtual Reality, bei der der Benutzer vollständig in eine virtuelle Welt eintaucht, steht bei AR die Darstellung zusätzlicher Daten im Vordergrund, ohne die Realität auszublenden.

Pokémon Go: via Smartphone

In einer vereinfachten Form von AR werden virtuelle Objekte oder Informationen über ein bestehendes Gerät, wie bspw. ein Smartphone dargestellt.

pokemon

Die Zukunft: AR- und VR-Brillen etc.

Aktuelle Entwicklungen gehen insofern einen Schritt weiter, als dass Objekte über eine Brille oder ein Head-Mounted Display in die reale Umgebung eingeblendet werden. Die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen.

devices

Quelle: eigene Darstellung; August 2016

 

“The idea is not to have a display that you look at, but to use the display that nature gave us and talk directly to it.”

Rony Abovitz, CEO Magic Leap

pascal

Autor: Pascal Fischbach